Neuer Zusammenschluss zur Sicherung von Bädern

Die Bäderallianz Deutschland ist ein Zusammenschluss führender Verbände und Institutionen des Badewesens und Schwimmens in Deutschland.

"Ziel der Bäderallianz ist, darauf hinzuwirken, dass ein bundesweiter „Masterplan Bäder Deutschland“ zur nachhaltigen Verbesserung der deutschen Bäderlandschaft entwickelt und umgesetzt wird. Im Einzelnen geht es darum, den Beitrag der öffentlichen Bäder als wertvolle und notwendige Leistung der Daseinsvorsorge im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern, Politik und Zivilgesellschaft für die Probleme und den dringenden Handlungsbedarf zu sensibilisieren sowie die Grundlagen für entsprechende Entscheidungen und Maßnahmen zur Verbesserung der Situation zu schaffen."

Interessant: Zur Bäderallianz gehören:

Bundesverband DeutscherSchwimmmeister e. V. Wesseling
Deutsche Lebens Rettungs Gesellschaft e. V. Bad Nenndorf
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft e. V. Hamburg
Internationale Akademie für Bäder, Sport und Freizeitbauten e. V. in Deutschland Hamm
IAKS Deutschland e. V. Köln
VDB Physiotherapieverband e. V. Bonn
Verband Deutscher Sporttaucher e. V. Offenbach
Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. Essen

Unterstützt durch: Bundesinstitut für Sportwissenschaft

Nicht dabei: Deutscher Schwimm-Verband e.V. (DSV)

Das ist für uns unverständlich. Wir werden uns nach den Gründen erkundigen und an dieser Stelle zu gegebener Zeit berichten.

Weitere Informationen und ein Memorandum der Bäderallianz gibt es hier.