Aus Indianapolis (USA) berichtet hier

DSTV - Vizepräsident HaWo Döttling

1. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Liebe Schwimmsportfreunde,

es ist wieder soweit: die Junioren Weltmeisterschaften (JWM) im Schwimmen in Indianapolis (USA) stehen vor der Tür. Deshalb hat die Junioren-Nationalmannschaft zur Vorbereitung und Akklimatisierung auf die JWM ihre Zelte für die Vorbereitung in Louisville (Kentucky; USA) aufgeschlagen.

zum Bericht: 1. Bericht JWM 2017 Indianapolis

2. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Die Zeitumstellung ist einigermaßen überwunden. So langsam kommen wir in den gewohnten Rhythmus mit zweimal Wassertraining am Tag und damit ist der Trainingsbetrieb in vollem Gange. Für den einen oder anderen Sportler ist die konzentrierte Vor- und Nachbereitung der Wassereinheiten noch ungewohnt, doch auch daran wird gearbeitet.

zum Bericht: 2. Bericht JWM 2017 Indianapolis

3. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Gestern hatten wir die erste freie Trainingseinheit. Die Sportler gingen in den angrenzenden Freizeitpark, während Stefan Lackner dem Staff für zwei Stunden Downtown von Louisville (Kentucky) zeigte.

zum Bericht: 3. Bericht JWM 2017 Indianapolis

4. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Um den Sportlern auch einmal die Innenstadt von Louisville zu zeigen, sind wir am Abend noch mit der gesamten Mannschaft in die Innenstadt gefahren. Eine Rundfahrt vom Kentucky Derby über den Ohio-River bis hin zur Fouth Street rundete den Ausflug ab. In der Fouth-Street waren drei Bowlingbahnen reserviert, die dann die Mannschaft fleißig nutzten, um so viel wie möglich Pins zu treffen und den einen oder anderen Strike auf die Bahn zu zaubern.

zum Bericht: 4. Bericht JWM 2017 Indianapolis

5. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Gestern hatten wir eine Wettkampfsimulation, bei der gebrochen einzelne Strecken des Wettkampfes geschwommen wurden. Hier hat der eine oder andere schon mit richtig guten Zeiten glänzen können. Das lässt für Indianapolis hoffen.

zum Bericht: 5. Bericht JWM 2017 Indianapolis

6. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Dies ist der letzte Bericht aus Louisville, bevor wir am Sonntag nach Indianapolis fahren.

Die Stimmung ist super. Die Sportler trainieren fleißig. Manchen Sportler muss man sogar bremsen, um nicht in der unmittelbaren Vorbereitung zu viel zu machen. Aber unsere Trainer verstehen es sehr gut, Spaß und Trainingsqualität zu verknüpfen.

Ich will noch ein paar Worte zu Louisville und der amerikanischen Mentalität verlieren.

zum Bericht: 6. Bericht JWM 2017 Indianapolis

7. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Die Spannung steigt: Wir sind in Indianapolis !!!!

Gestern sind wir nun in den Bus gestiegen und haben die letzte Etappe unserer Reise angetreten, nach Indianapolis. Das Hotel ist ein riesiges Hotel, in dem fast alle Nationen untergebracht sind.

zum Bericht: 7. Bericht JWM 2017 Indianapolis

8. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Morgen geht es los !!!!

Mitja hat heute Abend noch einmal die Mannschaft zusammen getrommelt und die neuesten Informationen aus dem „Technical Meeting“ der FINA an die Sportler getragen.

Die Mannschaft ist gut drauf und wird ihr Bestes geben, davon sind alle überzeugt. Wir freuen uns sehr darauf. TEAM GERMANY !!!!!!!

zum Bericht: 8. Bericht JWM 2017 Indianapolis

9. Bericht JWM 2017 Indianapolis

„Die JWM ist eröffnet“. Mit diesen Worten eröffnete heute Abend der Vizepräsident der FINA Dale Neuburger die JWM 2017 in Indianapolis.

Aber erst einmal der Reihe nach: Heute Morgen standen als Erstes viele Vorläufe auf dem Programm.

zum Bericht: 9. Bericht JWM 2017 Indianapolis

10. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Gold für Johannes Hintze !!!

Der Nachmittag begann schon sehr vielversprechend. Julia Mrozinski schwamm im Finale über 200m Schmett auf den fünften Rang. Danach erreichte Eric Friese souverän als sechster das morgige Finale über 100m Schmett. Wassili Kuhn schwamm mit persönlicher Bestzeit im Finale über 100m Brust auf den siebten Rang. Dann kam Johannes Hintze an die Reihe mit dem Finale über 200m Lagen.

zum Bericht: 10. Bericht JWM 2017 Indianapolis

11. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Was ich gestern vor lauter Trubel vergessen habe zu erwähnen: Johannes Hintze hat mit dem Sieg über 200m Lagen auch gleichzeitig einen Junioren Weltrekord erzielt und Eric Friese ist mit seiner Qualifikationszeit für das Finale 100m Schmett deutscher Altersklassenrekord geschwommen. Gratulation an beide Sportler !!!

zum Bericht: 11. Bericht JWM 2017 Indianapolis

12. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Wenn man sich die Zuschauerreihen ansieht, fällt auf, dass diese nicht sonderlich gut besucht sind. Ich hätte erwartet, dass sich gerade in den USA viele Schwimmbegeisterte diesen Wettkampf ansehen. Doch oftmals sind die Ränge nur zur Hälfte belegt.

zum Bericht: 12. Bericht JWM 2017 Indianapolis

13. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Am Abend stand als erstes das Finale über 50m Schmett der Männer an. Luca Armbruster konnte seine gute Zeit vom Zwischenlauf nicht weiter steigern und belegte am Ende einen guten sechsten Platz. Für das morgige Finale konnte sich Angelina Köhler über 50m Freistil und Philipp Brandt über 50m Brust qualifizieren.

zum Bericht: 13. Bericht JWM 2017 Indianapolis

Letzter Bericht JWM 2017 Indianapolis

Das war es jetzt von der JWM aus Indianapolis. In zwei Jahren ist die JWM zu Gast in Budapest. Bis dahin werden wir noch fleißig trainieren.

zum Bericht: letzter Bericht JWM 2017 Indianapolis