Trainerinnen und Trainer im Schwimmen und ihre Honorierung.

Trainerinnen und Trainer im Schwimmen und ihre Honorierung.

Nicht selten erreichen uns immer wieder Anfragen zu Trainerverträgen und deren Honorare bzw. Vergütung.

So vielschichtig wie die Anstellungsverhältnisse der Trainer sich darstellen, so vielschichtig sind auch die Gehaltsstrukturen. Neben der Frage, ob Teil- oder Vollzeitanstellung, darf auch die Funktion, Vereins-, Landes- / Bundesstützpunkttrainer, nicht außer Acht gelassen werden. Darüber hinaus entscheidend ist die Lizenz und damit die Qualifikationsstufe der Trainerinnen und Trainer bei Gehaltsverhandlungen.

Vizepräsident HaWo Döttling hat sich aktuell intensiv mit diesem Thema beschäftigt und verschiedene Quellen herausgesucht und stellt sie hier zur Verfügung:

Swimsportnews 2018
https://swimsportnews.de/8144-alp-traumberuf-schwimmtrainer-die-zeitarbeiter-am-beckenrand-teil-1

Schwimmlexikon:
https://schwimmlexikon.de/arbeitsvertrag/
https://schwimmlexikon.de/verguetung/

Schwimmtrainergehälter 2023:
https://lohntastik.de/s/gehalts-suche/107775/3

Berufsbild für Leistungssportpersonal in BaWü:
https://www.lsvbw.de/wp-content/uploads/2022/04/RZ_LSV_Trainer_2022_final.pdf

DOSB Leistungssport Download:
https://cdn.dosb.de/user_upload/Leistungssport/Dokumente/Prof__Leistungssportpersonal.pdf

DOSB allgemein:
https://www.dosb.de/leistungssport/ziele-aufgaben-konzepte

ältere Ergebnisse der Abfragen durch DSTV-Ehrenmitglied Günter Schmah:
https://dstv-schwimmtrainer.de/services/verguetungstabelle.html

All diese Gehaltsstrukturen können natürlich nur einen Anhalt für eigene Gehaltsverhandlungen sein.